Verein einSein

ZVR 1203539422

Akademie für wissenschaftliche und empirische Forschung und Lehre von Leben und Existenz

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt folgendes:

  • Bewusstseinsforschung sowie Bewusstheit schaffend mithilfe aller dem Einzelnen zugänglichen Möglichkeiten um Erkenntnis über sich selbst, die Welt und die Zusammenhänge von Natur und von Menschenhand-Geschaffenem zu gewinnen.
  • Förderung von Leben im Allgemeinen und dem Glücklich sein im Besonderen.
  • Kunst schaffend im Kontext von physischer und psychischer Gesundheit (Entase und Ekstase) mit Musik, Gesang, Tanz, Bewegung, Berührung, bildende Kunst, Kunst in Sprache, Wort und Schrift, Freiheit, Hilfe zur Selbsthilfe, Energie-Bewusstsein uvm..
  • Empirische Forschung zu Human-Energie, Schwingungen, Frequenzen in Interaktion von Mensch, Natur und Technik.
  • Erfahrungsraum für Methoden schaffen, um dem Menschen lebenserleichternde Prinzipien erkennbar und erfahrbar zu machen.
  • Psychologische Forschung im Bereich Achtsamkeit, Aufmerksamkeit, Konzentration, um Menschen in ihren Wachstumschancen und ihrer Kreativität zu stärken ebenso wie sie in Lebenskrisen zu unterstützen.
  • Bewusstheit schaffen für Selbstverantwortung im Sinne eines konstruktiv gelebten Miteinanders in allen Beziehungs-Konstellationen, die der Mensch lebt.
  • Die Erforschung aller alten und neuen (sowie erst entstehenden Philosophien) soll Klarheit über energetische, seelische, physische und psychische Zusammenhänge bringen, um die Verwobenheit aller sichtbaren, wie unsichtbaren Phänomene zu untersuchen und zu vermitteln.
  • Plattform zum Austausch über erneuerbare Energie, Nachhaltigkeit, bewusste Ernährung, kraftvolles und nährstoffreiches Essen, gesunde Lebensmittelherstellung, wohltuende Kräuteranwendungen, erkennen von sogenannten Heilpflanzen und für sich nutzbar machen, alte und neue Obst-, Gemüse- und Würzpflanzen und wie sich all dies auf den Menschen auf allen Ebenen auswirkt.
  • Vermittlung von Atemtechniken, Entspannungsmethoden, Meditations- und Konzentrationstechniken, Erkenntnis- und Erfahrungsmethoden, u.ä..
  • Altes Wissen wie Wertesysteme und Philosophien (beispielsweise TCM – Traditionelle Chinesische Medizin, TEM – Traditionelle Europäische Medizin, Ayurveda, Yoga etc.) mit Neu-Entstehendem und neuen Erkenntnissen aus allen wissenschaftlichen Bereichen zu verknüpfen.
  • Die Liebe zur Weisheit, Erkenntnis, Neugier, Bewusstheit und Bewusstsein und allem was das Leben ausmacht zu fördern.

3 Vorstandsmitglieder: Mag. Margit Kummer – Dr. med. Heinrich Hechenblaickner – Maureen Zivny

2 Rechnungsprüfer: Ronald Radler – Lia Tiefengraber