Veranstaltungen

Tantrische Kashmiri Massage (Workshop)tantra-wien

Samstag 20. April 2019

Samstag    9. Nov. 2019

18:00 – 22:00

Prana Yoga-Studio  1070 Wien

Mariahilferstraße 82 /Stiege 2 /Studio 3

( U3 Zieglergasse – Ausgang Andreasgasse)

 

Anmeldung bitte per Email oder SMS:
Ronnie: info(a)healing-tantra.com 0650 – 76 24 974

Kosten:
Wenn du allein kommst € 45,-
Wenn du einen Partner mitbringst je € 40,-

Stornobedingungen:
Bei Stornierung nach einer verbindlichen Zusage innerhalb von 3 Tagen bis Veranstaltungsbeginn verrechnen wir aus verwaltungstechnischen Gründen 100% Stornierungsgebühr der Veranstaltungskosten pro Person.

Mitzubringen:
Massage-Öl
ein großes Tuch (um die Matten vor Öl zu schützen)
eine Decke
Lunghi
Handtuch

Grundsätzlich ist es besser wenn du mit deinem Partner/In oder Freund/In deines Vertrauens kommst, um dieses wunderbare Ritual gemeinsam zu machen.

Wenn du alleine kommen möchtest, teile uns bitte mit, ob du mit einem Mann oder einer Frau die Kashmiri-Massage machen möchtest. (Möglicherweise kommst du auf die Warteliste, bis sich einE entsprechendeR Partner/In angemeldet hat. Danke für das Verständnis!)

 

Hormon-Yoga In tiefer Selbstliebe Frau sein (Workshop)

Samstag,  23. März 2019

Anfänger 10:00-13:15 Eur 39,-

Fortgeschrittene 11:15-13:15 Eur 29,-

Salsa House Märzstraße 105/50 Wien 1150

Hormon-Yoga ist ein wirkungsvolles Mittel gegen Menstruationsschmerzen und -unregelmäßigkeiten, Migräne, unerfülltem Kinderwunsch, PMS und besonders gegen die Beschwerden der Wechseljahre. Es wurde von Dinah Rodrigues (Brasilien) entwickelt, um typische Frauenleiden zu lindern und zu heilen.

Der natürliche Östrogen- und Progesteron-Spiegel im weiblichen Körper beginnt ab dem 35. Lebensjahr zu sinken, wodurch verschiedenste Symptome, später schließlich die Symptome der Wechseljahre ausgelöst werden können.

Du lernst drei einfache Übungssequenzen, die sich gut ins tägliche Leben integrieren lassen:

😀 die fünf Wellen der Schönheit

😀  Schlankheitsübungen

😀  Verjüngungsübungen

Die dynamisch ausgeführten Körperübungen des Hormon-Yoga werden mit intensiver Atmung kombiniert, die eine Massage der inneren Organe und Drüsen bewirken. Durch die Massagewirkung wird die Produktion von Östrogen verbessert und die Beschwerden der Wechseljahre werden weniger oder verschwinden zumeist ganz. Mithilfe von traditionellen Techniken der Energielenkung verstärkt Hormon-Yoga seine Heilkraft. Es harmonisiert die Bildung von weiblichen Hormonen in den Eierstöcken und Nebennieren, sowie die Hormonproduktion der Schilddrüse und Hypophyse.

Wichtig: Keine Teilnahme am Kurs möglich bei Schwangerschaft, hormonell bedingtem Brustkrebs, direkt nach einer kosmetischen Brustoperation, großen Myomen (kleine verschwinden oft mit Hormonyoga), schwerer Osteoporose, Endometriose, akuten Herzleiden und unmittelbar nach Operationen im Allgemeinen.

NUR für Frauen

Anmeldung: 0699-81 83 89 88

Es ist Zeit sich unseren weiblichen Reichtümern zu widmen, mit Achtsamkeit und Liebe unserer Frauenkraft zu öffnen. Mit feinen Methoden schenken wir unseren Brüsten, unserer Gebärmutter und den Eierstöcken, die Aufmerksamkeit, die sie brauchen. Nimm‘ dir Zeit für dich ganz persönlich, schenke dir einfach genussvolle Übungen, die du in deinen Alltag integrieren kannst, um dir reine Selbstliebe-Zeit zu gönnen. Achtsam, bewusst und authentisch deine Weiblichkeit leben, bringt Offenheit, Kreativität, Freude, Mitgefühl und eine sehr feine Ekstase. Lass` dich von deinem weiblichen Reichtum berühren.

„In tiefer Selbstliebe Frau sein“ lindert Liebeskummer, Selbst-Verurteilung, Schmerzen und Krankheiten im Becken- und Brustbereich, Wechseljahrs-Beschwerden, kann dir als stillende Mutter oder auch bei mangelndem Selbstwert und allem, was damit zusammenhängt, hilfreich sein.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentare sind geschlossen.