Wie fein – einfach Sein!

Jeden 3. Samstag im Monat hast du die wunderbare Möglichkeit, dich mit deinem wahren Selbst vertraut zu machen.

Solange du die Geschichte deiner Vergangenheit glaubst, hältst du an ihr fest. Je fester du an die sogenannte persönliche Vergangenheit glaubst, desto stärker ist die Manifestationskraft dieses Glaubens. Dieser starke Glauben lässt dich also die entsprechende Realität erfahren.

Doch, wie willst DU leben?

Manche wollen ihr wirkliches Sein leben…
…frei, von jeglicher Vergangenheits-Geschichte…
…frei, von jeglicher Wertvoll-Sein-Wollen-Geschichte…
…frei, von jeglicher Besonders-Sein-Wollen-Geschichte…

Bist du bereit, einfach zu sein?

Bemerke die Antwort, die aufsteigt… ja-nein-vielleicht?

Ist es ein nein, so antwortet die Angst und Angst macht die Trennungs-Illusion besonders stark.
Ist es ein vielleicht, so antwortet der Zweifel und Zweifel hält die Energie im Verstand gefangen und du lebst diese Gefangenschaft.
Ist es ein ja, dann antwortet dein wirkliches Sein. Dann ist es ein ja zu deinem wahren Selbst. Du BIST einfach. Du bist liebende Stille und liebende Stille kennt keine Trennung, kennt kein Leid, kennt nur Sein.

Egal welche Antwort aufgestiegen ist… Willst du dich selbst besser kennen lernen, jenseits deiner Vorstellung, wer du glaubst zu sein, dann erfahre dich als Einheit von Shiva und Shakti – BewusstSein und Energie – wirkliches SEIN – einfach Sein.

Das wirkliche Sein – du – bist unverletzbar.
Das wirkliche Sein – du – bist vom urteilenden, bewertetenden und konditionierten Verstand frei.
Das wirkliche Sein – du – BIST.

Kommentare sind geschlossen.